Die aktuellen Blutspendetermine in Delbrück

“Helfen Sie uns Leben zu retten!”

Blut gehört zu den wertvollsten Dingen, die ein Mensch geben kann. Deshalb sorgen sieben regional tätige Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes täglich dafür, eine flächendeckende und umfassende Versorgung von Patienten zu gewährleisten.

Wer bekommt mein Blut?

Insbesondere werden Menschen versorgt, die durch Verletzungen große Mengen an Blut verlieren. Von großer Wichtigkeit ist Ihre Spende auch für diejenigen Menschen, die augrund von Bluterkrankungen, Blutarmut oder Therapien einen großen Bedarf an regelmäßigen Spenden besitzen.

Wer darf spenden?

Höchste Priorität bei einer Blutspende hat der Schutz der Gesundheit und des Wohlbefinden des Spenders. Um diesen zu gewährleisten müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Das Spenderalter liegt zwischen 18 und 69 Jahren.
  • Das Gewicht des Spenders beträgt mindestens 50 kg.
  • Männer müssen zwischen zwei Vollblutspenden einen Abstand von mindestens zwei Monaten einhalten. Bei Frauen beträgt der Abstand drei Monate.
  • Schwangere, stillende Mütter und junge Mütter dürfen bis zu sechs Monate nach der Entbindung kein Blut spenden.

Nicht spenden dürfen Menschen, die einer HIV- oder Hepatitis-Risikogruppe angehören.

Ihre tatsächliche Spendentauglichkeit wird bei der Erstspende vor Ort durch einen Fragebogen, ein Arztgespräch und eine Untersuchung von Puls, Temperatur und Hämoglobin-Wert festgestellt. Zudem wird Ihre Blutprobe im Anschluss in einer Laboruntersuchung auf Hepatitis, Syphillis und Leberwerte getestet.

Worauf Sie VOR einer Spende achten sollten

  • Ausreichend trinken
  • Zunahme einer normalen aber fettarmen Mahlzeit
  • Nicht rauchen (drei bis vier Stunden vor der Spende)
  • Keinen Alkohol konsumieren (zwölf Stunden vor der Spende)

Worauf sie NACH der Spende achten sollten

  • Ausreichend trinken (mindestens 2,5 Liter)
  • Ruhephase vor Ort in den Ruheräumen
  • Nicht rauchen und keinen Alkohol konsumieren (mindestens zwei Stunden nach der Spende)
  • Körperliche Anstregung am Spendetag vermeiden (Sport, Sauna etc.)
  • Ausreichend essen: Wir laden Sie herzlich zu einer gemeinsamen Mahlzeit vor Ort ein!
  • Berufskraftfahrer können ihre Tätigkeit bereits nach zwölf Stunden wieder bedenkenlos aufnehmen.

Weitere Informationen zur Blutspende finden Sie unter:

Wir informieren Sie insbesondere über den Ablauf einer Spende, das Anmeldeverfahren, Ihren persönlichen Blutspendedienst und Voraussetzungen für eine Spende.

Blutspendetermine

Anzeigen

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz -
Stadtverband Delbrück e.V.
Südstraße 39
33129 Delbrück
Telefon 05250 19 2 19