Standort verlagerter Einsatz für die Einsatzgruppe
Sie sind hier: Aktuelles » Standort verlagerter Einsatz für die Einsatzgruppe

Standort verlagerter Einsatz für die Einsatzgruppe

Standort verlagerter Einsatz für die Einsatzgruppe

Am zweiten Wochenende im April rückte am Samstagmorgen um 05.45 Uhr die komplette Einsatzgruppe im Verband nach Augustdorf aus. Dort führte unsere Rettungshundestaffel die Rettungshundeprüfung für den Landesverband Westfalen Lippe durch. Die Einsatzgruppe betreute mit 18 Helfern die Veranstaltung. An diesem Wochenende kam wieder die Vielfältigkeit unserer Einsatzgruppe zum Tragen. Neben der Sanitätsdienstlichen Versorgung, stand die technische und logistische Komponente im Vordergrund. Wegen schlechter Wetterverhältnisse mussten mehrere Zelte aufgebaut werden. Zugführer Roman Kriesten ist froh, dass bei solchen Einsätzen gerade die jungen Helfer die Chance haben viele Einsatzabläufe zu üben, so sind die Helfer gerade bei ernsten Einsätzen in der Lage Gut und schnelle Hilfe zu leisten. Für die Kameradschaftspflege würde ebenfalls gut gesorgt, so würde nach dem anstrengenden Tag abends gemeinsam gerillt. Besonders gratulieren wir unseren 3 Kameraden Thomas Schulze, Doris Röthig und Silke Müller mit ihren Hunden zur bestanden Prüfung zum Rettungshundeführer.

14. April 2015 21:49 Uhr. Alter: 3 Jahre